25 April 2014

Mjam, mjam Melonenkese

Heute mal nichts Genähtes ;) Sondern leckere Melonenkekse ♥ Ganz easy, etwas zeitaufwendiger aber echt kinderleicht ;)



Du brauchst auch nur dein eigenes Lieblingsplätzchenrezept und Lebensmittelfarbe und Schokotropfen für die Kerne ;)

Du teilst dir deinen Teig in 2 Teile. Färbst den einen Teil rot ein mit Lebensmittelfarbe und teilst die andere Hälfte nochmal in 2 Teile ;)

Einen Teil färbst du grün, der andere bleibt so.

Damit du nachher besser mit dem Teig arbeiten kannst, rollst du den roten zu einer Rolle, das wird später das Fruchtfleisch und die anderen beiden zu einer Kugel und legst alles für ca 2 Stunden in den Kühlschrank.


Dann werden die zur Kugel geformten Teigstück ausgerollt. und um das Fruchtfleisch gelegt. Erst der helle und dann der grüne. Alles gut umhüllt.

Nochmal 15 Minuten in den Kühlschrank, damit du die Melone gut in Scheiben schneiden kannst. Diese kannst du dann nochmals in der Mitte Teilen und mit den Schokotropfen (Melonenkerne) verzieren ;) Dann wie normale Plätzchen ab damit in den Ofen ;) Aber ACHTUNG, nicht braun werden lassen :D

UUUnnndd der Ultimative Tipp eine saubere Küche zu behalten: Den Teig auf einem Stück Backpapier legen, am besten vorher zur Kugel geformt, und mit Frischhaltefolie ausrollen.

So bleibt Die Nudelrolle sauber und die Arbeitsfläche. Der Teig darf nur nicht zu klebrig sein ;)


Und sooo lecker sehen sie ungebacken schon aus *mjam, mjam* 


Und so sehen sie fertig aus :) Plätzchen, die auch gut im Sommer zu naschen sind :)






♥♥♥ Wir sind dann mal naschen ♥♥♥

Vielleicht wäre das auch etwas für euch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen